INFO aus der KITA Wingertswichtel,  September 2018

 

 

Herbst in der KITA – von Äpfeln und Eichhörnchen

 

 

Für die Kinder der KITA Wingertswichtel stand der Monat September ganz im Zeichen des Apfels : Auf der vom Kindergarten mitgenutzten Streuobstwiese der Gemeinde Hahnheim sammelten alle KITA-Kinder den ganzen Monat hindurch Äpfel, um gemeinsam mit ihren Erzieherinnen und Erziehern auszuprobieren, was man daraus alles machen kann. So wurden z.B. Apfelkuchen, Apfelpfannkuchen, Apfelmus und sogar getrocknete Apfelscheiben hergestellt.

 

Höhepunkt dieser Themenreihe war das große Apfelfest am Freitag, 28. September 2018, ab 14 Uhr auf der Streuobstwiese. Alle Kinder, Eltern und Großeltern waren herzlich eingeladen, mitzuhelfen und möglichst viele Äpfel zu pflücken. Diese wurden noch am gleichen Tag zur „Natursaftmanufaktur Groebe“ nach Westhofen gefahren, wo für den Kindergarten frischer naturtrüber Apfelsaft hergestellt wurde.

Um für die Kinder möglichst viel Saft zu bekommen, waren alle besonders motiviert, so viele Äpfel wie möglich zu sammeln.

Es wurde ein riesiger Erfolg : viele fleißige Helfer füllten in kürzester Zeit den bereitgestellten Anhänger, der sich direkt auf den Weg nach Westhofen machte. Doch damit noch lange nicht genug : nach einer Stärkung am reichhaltigen Buffet mit frisch gebackenem Apfelkuchen und selbst gekochter Kartoffelsuppe aus der KITA-Küche, ging es in die nächste Runde.

Kräftig wurde an den Bäumen gerüttelt und geschüttelt und weiterhin bei strahlendem Sonnenschein Äpfel eingesammelt. Dank der vielen großen und kleinen Helfer wurden 1179 kg Äpfel abgefahren, die nun zur Hälfte mit einer geringen Zuzahlung als Apfelsaft wieder an die Kita zurückkommen.

 

 

Aber der Herbst hält noch mehr Überraschungen bereit: ein weiteres Projekt der diesjährigen Wiesenwichtel ist der Bau von Häusern für die Eichhörnchen. Im Außengelände der KITA tummeln sich einige dieser posierlichen Tiere. Damit die Kinder diese noch besser während ihres täglichen Tuns beobachten können und um den Tieren über den Winter zu helfen, haben die Kinder bei ihren Ausflügen fleißig Eicheln, Bucheckern und Walnüsse gesammelt, womit sie dann die Eichhörnchenhäuser befüllen wollen.

Über weitere Futterspenden für die Eichhörnchen würden sich die Kinder der KITA Wingertswichtel sehr freuen. Abzugeben sind Kastanien, Nüsse und Bucheckern während der Öffnungszeiten von 8:30 -11:30 Uhr und 13:30 -16:00 Uhr.

 

 

Vielen Dank sagen alle Eltern und Kinder der Kita für solch naturnahe Erlebnisse, die nur durch hoch motivierte Erzieherinnen und Erzieher möglich werden. Bitte macht weiter so. Einfach super!